Eingebettet in eine einzigartige Kulisse, umgeben von sanften Hügeln mit wunderschönen Weinbergen, ist das altes Dorf – Castello di Bolgheri zweifellos eines der eindrucksvollsten und romantischsten der etruskischen Küste.
Die lange Stasse Viale dei Cipressi, die der berühmte Dichter Giosue Carducci in seinem Gedicht „Davanti a San Guido“ für 5 km angekündigt hat, begleitet Touristen mitten in das Dorf, das seine eigene Identität bewahrt hat und es bis heute schafft, Besucher sprachlos machen.

Davanti a San Guido
I cipressi che a Bólgheri alti e schietti
van da San Guido in duplice filar

….

Romanische Kirchen, Aussichtspunkte, alte Läden und neue Erfrischungen, gepflegte Gärten, alles lebt in völliger Harmonie mit der Gegend in Bolgheri.

Wenn wir nur den inneren Teil der Mauern betrachten, braucht man nicht viel Zeit, um das Dorf zu besuchen … aber um es herum gibt eine Welt zu entdecken.

Wenn Sie ein besonderes Erlebnis erleben und einzigartige Landschaften und Düfte genießen möchten, besonders während der Erntezeit und im Herbst, dann spazieren Sie auf der herrlichen Bolgherese-Straße, die die umliegende Landschaft durchquert und unbeschreibliche Empfindungen bietet. Farben, die je nach Jahreszeit von grün bis rot, von gelb bis orange reichen, ein Wunder für die Augen und für den Geist, der leicht zum fernen Orizzonte wandert. Dahinter liegen historische Weinberge und prächtige Keller, in denen die renommiertesten Bolgheri-DOC-Weine hergestellt werden, die Bolgheri auf der ganzen Welt bekannt gemacht haben. Wenn Sie Wein lieben, sind Sie in Ihrer Welt und es gibt keinen besseren Zeitpunkt, um eine schöne Verkostung zu organisieren und vielleicht ein exquisites Andenken an Ihren Urlaub in der Toskana mit nach Hause zu nehmen. Unter den bekanntesten Weinen von Bolgheri erinnern wir uns: die Sassicaia, die Weine von Ornellaia und Masseto, Guado al Tasso, Le Macchiole, Grattamacco und Michele Satta.